Verfügungsfonds-Projekt // Nacht der Kunst 2017

Für die Vorbereitung und Durchführung der 8. Nacht der Kunst am 2. September 2017 beantragte der Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V. als Projektträger des leipzigweit bekannten Kunstfestivals Projektmittel im Rahmen des Verfügungsfonds der Georg-Schumann-Straße. Ein 10-köpfiges Organisationsteam plante und organisierte die diesjährige Nacht der Kunst, welche über 7.000 BesucherInnen auf die Magistrale zwischen Chauseehaus und Rathaus Wahren locken konnte. An rund 60 Stationen stellten über 160 Künstler (Programmheft als PDF) ihre Werke aus und veranstalteten zudem Performances, Lesungen, Theater und Konzerte. Nicht nur der Magistrale an sich, sondern auch den Plätzen wurde durch die Nacht der Kunst besondere Aufmerksamkeit zuteil. Auf dem Hygensplatz wurde das Kunstfestival feierlich eröffnet, im anliegenden ehemaligen Klubheim „Samuel Heinicke“ – dem einst ältesten Kino Leipzigs –  fand die diesjährige  Nacht der Kunst-Auktion statt und der Möckernsche Markt verwandelte sich in diesem Jahr zu einer Ausstellungsfläche für Fotos von BürgerInnen aus Möckern. Ein seit 2016 initiiertes Highlight im Rahmen des Kunstfestivals ist die Möglichkeit für Kinder, an einer Nacht der Kunst-Kinderrallye teilzunehmen. Spielerisch konnten die jüngsten KunstliebhaberInnen dabei an über 30 Standorten Kunst entdecken und nebenbei Stempel in ihrem Programmheft sammeln um abschließend im Infozentrum der Georg-Schumann-Straße einen Preis sowie eine Urkunde abzuholen.

8. Nacht der Kunst - Eröffnung auf dem Huygensplatz. Foto: Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße

8. Nacht der Kunst – Eröffnung auf dem Huygensplatz. Foto: Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße

Nacht der Kunst 2017. Foto: Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V..

Nacht der Kunst 2017. Foto: Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V..

8. Nacht der Kunst - Das Kunstfestival auf der Georg-Schumann-Straße. Foto: Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße

8. Nacht der Kunst – Das Kunstfestival auf der Georg-Schumann-Straße. Foto: Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße

Weitere Informationen zur Nacht der Kunst finden Sie auf der Projektwebsite www.ndk-leipzig.de und auf Facebook unter fb.com/nachtderkunst.gss.
Einen Rückblick zur Nacht der Kunst 2017 im Infozentrum des Magistralenmanagements können Sie hier nachlesen: Das war die 8. Nacht der Kunst im Infozentrum

Verfügungsfondsprojekt „Nacht der Kunst“ im Überblick

Antragsteller: Förderverein Georg-Schumann-Straße
u.a. in Kooperation mit:

Umsetzungszeitraum: März – Dezember 2017
Projektkosten: 22.490 €
Fördersumme aus dem Verfügungsfonds: 7.500 €

Das Projekt wurde ermöglicht durch eine Förderung im Rahmen des Verfügungsfonds der Georg-Schumann-Straße.

Mehr Informationen zu: ,

Nach oben