Chausseehaus

Das Eingangstor zur Magistrale

Das Chausseehaus markiert den Auftakt in die Georg-Schumann-Straße. Die Kreuzung am Standort des ehemaligen Chausseehauses bildet den Auftakt der Georg-Schumann-Straße und gleichzeitig die Verbindung zur Leipziger Innenstadt. Die Akzentuierung des Eingangsbereiches stellt eine wichtige Maßnahme für die Außenwahrnehmung der Magistrale dar und wurde im Städtebaulichen Entwicklungskonzept „Magistralenentwicklung Georg-Schumann-Straße“ verankert.

 

Mehr Informationen zu:

Nach oben