Aufruf zur Beteiligung am Weltspieltag an der Georg-Schumann-Straße

Am 27. Mai 2018, ein Tag vor dem offiziellen Weltspieltag, veranstaltet der Deutsche Kinderschutzbund gemeinsam mit zahlreichen Akteuren und mit Unterstützung des Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße auf dem Hygensplatz und seiner Umgebung ein großes Fest mit und für Kinder, Jugendliche und Familien, welches nicht nur das Spiel, sondern auch junge Menschen als gleichrangige Mitglieder unserer Gesellschaft in den Mittelpunkt stellt.

Lasst uns draußen spielen!

Ein buntes Angebot, welches unter dem Motto „Lasst uns draußen spielen!“ steht, soll Kinder und Jugendliche zu einem Besuch sowie zum Spielen, Knobeln, Tanzen, Basteln und allem anderen einladen, was Spaß macht. Zudem sind alle anliegenden Interessenten (Cafés, Vereine, Nachbarschaftsinitiativen, Läden, Büros…) eingeladen, an diesem Tag teilzuhaben.

Aktionsangebote für Weltspieltag gesucht

Damit das Fest gelingt, werden noch bis zum 11. Februar 2018 Interessenten und Anbieter für Spiel- und Aktionsmöglichkeiten gesucht, um die Vielfalt der Georg-Schumann-Straße sichtbar zu machen! Aufgerufen sind auch die ansässigen Unternehmer*innen, ihre Läden an diesem Tag zu öffnen und eine eigene Version des Rechts auf Spiel, Freizeit und Erholung zu kreieren.

Verfolgen Sie alle aktuellen Informationen zum Leipziger Weltspieltag am 27. Mai 2018 auch in der Facebook-Veranstaltung Weltspieltag an der Georg-Schumann-Straße.

Ansprechpartner für die Gesamtorganisation:

Deutscher Kinderschutzbund Leipzig e.V
Christian Gundlach (Leipziger Kinderbüro)
Telefon: 0341 70 25 712
www.leipziger-kinderbuero.de

Ansprechpartner für das Magistralenmanagement:
Talina Rinke
Telefon: 0341 2631 9060
rinke@schumann-magistrale.de

 

Mehr Informationen zu: ,,

Nach oben