Stadtmaler – Georg-Schumann-Straße 278

Stadtmaler 2016 April – September 2016

Das Projekt „Stadtmaler“ soll den geschichtlichen Wandel der Stadt Leipzig für alle visuell und künstlerisch zugänglich machen. Meilensteine Leipziger Geschichte sollen abseits der touristisch bekannten Orte in die Stadtteile und Wohnquartiere hineingetragen werden. Kriegerische Zerstörungen, Revolutionen, Aufbrüche, Einbrüche, Umbrüche – 10 prägende Ereignisse der nunmehr 1000jährigen Geschichte Leipzigs werden in den 10 Stadtbezirken Leipzigs an 10 Giebelwänden interpretiert und künstlerisch dargestellt. Dabei wird die Leipziger Bevölkerung selbst Teil der Projektumsetzung, indem für jeden Stadtbezirk lokale Kooperationspartner maßgeblich die Entwurfsarbeiten sowie die Umsetzung mitgestalten. 2016 wurde die 2. Wandgestaltung des Projektes am Giebel in der Georg-Schumann-Straße 278 realisiert werden.

Report: Link zum PDF

Mehr Informationen zu: ,

Nach oben