Laubestraße wird ausgebaut

Laubestraße vor dem UmbauIm Rahmen der insgesamt 484.000 Euro kostenden Maßnahme wird der Straßenbereich der Laubestraße neu geordnet: Die Fahrbahn wird 5,50 Meter breit in einer Stärke von 55 Zentimeter ausgebaut und erhält eine Asphaltbefestigung. Die angrenzenden auf beiden Seiten vorhandenen Parkstreifen werden mit einer Breite von zwei Metern und einer Stärke von 45 Zentimetern ausgebaut und mit Kupferschlackenpflaster oder alternativ Betonpflaster hergestellt. Unter Berücksichtigung der Zufahrten werden neun Bäume in die Parkstreifen gepflanzt.
Die angrenzenden Gehwegbereiche erhalten eine Befestigung mit neuen Betonplatten von 25×25 Zentimetern und eine Einfassung aus Mosaikpflaster. Die Beleuchtungsanlage wird beidseitig erneuert.
Finanziert wird die Baumaßnahme am Aktionsraum „Huygensplatz“, dem wichtigsten Bereich der Georg-Schumann-Straße, über das Förderprogramm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren – Georg-Schumann-Straße“ (SOP, 169.000 Euro) sowie das Förderprogramm „Stadtumbau Ost – Aufwertungsgbiet Georg-Schumann-Straße“ (SUO, 315.000 Euro).

Ausführungsplanung Laubestraße

Update 11.09.2015

Laubestraße Laubestraße

Update 27.10.2015

Die Modernisierung ist fast fertig – fehlen nur noch die Bäume!

Mehr Informationen zu:

Nach oben