16. Gründer- und Unternehmertreff „STUDIO OINK“

img_0396

Der 16. Gründer- und Unternehmertreff Georg-Schumann-Straße war zu Gast im STUDIO OINK. Matthias Hiller, einer der Geschäftsführer gab bei der Vorstellung des Unternehmens Einblicke in das Geschäftsfeld von STUDIO OINK. Bei der Präsentation des Unternehmens ging er unter anderem auf das Thema Kundengewinnung ein, hier spielte das Thema Social Media Kanäle wie Instagram eine tragende Rolle. Auch der Standort des Showrooms in der Georg-Schumann-Straße, welcher optimal ist für junge Kreative, wurde dabei angesprochen.

Anschließend gab Jens Sommer-Ulrich im Impulsvortrag „Fördermittel für Unternehmen und Gewerbetreibende in Leipzig“ Einblicke und Informationen in das Leipziger Mittelstandsprogramm, einem Instrument der Mittelstandsförderung, welches von Leipziger Unternehmen sehr gut angenommen wurde. Er gab Einblicke in die verschiedenen Möglichkeiten der Förderung wie zum Beispiel der Gründungsförderung und der Bestandsförderung.

Zum Abschluss des Abend konnten bei einem kleinen Imbiss wieder erfolgreich neue Kontakte geknüpft werden.

Kurzinfo zur Veranstaltung

Datum:
Donnerstag, 24. November 2016, 19:00 Uhr
Titel: STUDIO OINK „Innenarchitektur, Möbel- und Objektdesign“

Gastgeber:
STUDIO OINK
Korzeczek & Hiller GbR
Georg-Schumann-Straße 132
04155 Leipzig
www.studiooink.de

1795599_755739951103744_1300576337_n

Themen
1. Vorstellung STUDIO OINK Korzeczek & Hiller GbR
Matthias Hiller (STUDIO OINK)
2. Impulsvortrag: „Fördermittel für Unternehmen und
Gewerbetreibende in Leipzig“
Möglichkeiten in 2016 und Ausblick für 2017
Jens Sommer-Ulrich (Stadt Leipzig, Amt für Wirtschaftsförderung)
3. Nacht der Kunst 2017
Anke Laufer (Organisationsteam NdK (Nacht der Kunst)
4. Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V.
Falko Langer (Vorsitzender Förderverein Georg-Schumann-Straße e.V.)
5. Netzwerken & Beziehungen knüpfen

Moderation
Frank Basten

Dokumente
Vortrag Mittelstandsförderung Leipzig
Protokoll 16. Gründer-und Unternehmertreff

 

 

Mehr Informationen zu: ,

Nach oben