Nacht der Kunst 2017

Im Rahmen der 8. Nacht der Kunst öffnet auch das Infozentrum der Georg-Schumann-Straße wie bereits in den vergangenen Jahren von 16 bis 24 Uhr seine Türen!

Besucherandrang zur Nacht der Kunst 2016 im Infozentrum Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße

Insgesamt finden zur Nacht der Kunst 2017 an 62 Orten und Freiräumen Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Mitmach-Angebote von über 160 Künstler*innen statt. Die Eröffnung findet um 15:30 Uhr im Klubheim Samuel Heinicke (Huygensplatz) mit Live-Musik von Jian Guo Lu und Janet Olbrich statt.

Das Programm im Infozentrum des Magistralenmanagement

Freuen Sie sich auf:

  • die Ausstellung der Leipziger Künstlerin Marlet Heckhoff,
  • die Präsentation des langersehnten KINDERSTADTPLANs für die Georg-Schumann-Straße durch das Kinderbüro Leipzig,
  • zahlreiche fleißige Stempel-Jäger*innen der Nacht der Kunst-Kinderrallye, die im Infozentrum nach der erfolgten Entdeckertour einen kleinen Preis abholen kommen.

Zudem sind wir als Team des Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße vor Ort und freuen uns auf das gegenseitige Kennenlernen und den gemeinsamen Austausch.

+++
Ausstellende Künstlerin: Marlet Heckhof
Die 1983 in Duisburg geborene Meisterschülerin in der Klasse für Installation und Raum an der HGB Leipzig lebt und arbeitet in Leipzig und beschäftigt sich in erster Linie mit Malerei. Ihr Fokus liegt besonders auf den Störungen und Bruchstellen in den Oberflächen der Städte. So beeinflusst die Visualität von Streetart und Graffiti ihre Malerei, wie auch die bildgewaltige Ästhetik von Science-Fiction-Filmen oder Computerspielen.
Aus der Ansammlung der zusammengetragenen Eindrücke entwickelt sie ihre eigenen, konkrete Bildwelten – ein spezifisches Destillat aus urbanen und medialen Referenzen.
Informationen zu weiteren Ausstellungen (u.a. im hier + jetzt) von Marlet Heckhof gibt es auf www.marlet-heckhoff.de

+++
Kinderstadtplan
Im Rahmen des Projektes GRÜNE SCHUMANN wurde seit 2016 im Zusammenwirken vom Leipziger Kinderbüro, dem Magistralenmanagement Georg-Schumann-Straße, dem Gesundheitsamt Leipzig und Kindern der Geschwister-Scholl-Grundschule an einem Kinderstadtplan für die Georg-Schumann-Strasse als erstes Kindermagistralenprojekt gearbeitet.
Liebevoll von Halina Kirschner illustriert, zeigen Erdmännchen, Rabe und Känguru die Vielfalt der Straße mit ihren Angeboten auf. Der Kinderstadtplan für die Georg-Schumann-Straße hat seinen Testlauf mit Kindern der Wilhelm-Hauff-Grundschule im Juni 2017 erfolgreich bestanden und wird nun im Rahmen der Nacht der Kunst erstmalig vor Ort durch das Leipziger Kinderbüro präsentiert.

+++
Kinderrallye
2016 von Maike Steuer (Internationales Kulturcafe Homele Leipzig) initiiert, gibt es auch in diesem Jahr eine Kinderrallye zur Nacht der Kunst. Die kleineren Besucher*innen des Kunstfestivals können an rund 40 Kinderallye-Ausstellungsorten tierische Kunstwerke finden. Für jedes entdeckte Tierlein gibt es einen Stempel auf die Stempelseite im Programmheft, und wer fleißig gesammelt hat, kann sich bei uns im Infozentrum einen kleinen Preis abholen kommen.

Alle aktuellen Informationen zur 8. Nacht der Kunst finden Sie hier:

Website: www.ndk-leipzig.de
Facebook: fb.com/nachtderkunst.gss

Mehr Informationen zu: ,,

Nach oben