Juryentscheid zum Gestaltungswettbewerb – Kletterwand auf dem Renftplatz

Die Jurys für den Gestaltungswettbewerb „Kletterwand auf dem Renftplatz“ hat getagt – Umsetzungsentwurf wurde ausgewählt

In Kooperation mit der Nacht der Kunst lobte das Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung einen Wettbewerb zur Gestaltung der künftigen Kletterwand auf dem Renftplatz aus. Das Motiv sollte sich Inhaltlich mit Liedtexten der namensgebenden Rockgruppe Renft befassen oder der Nutzung entsprechend das Thema „Klettern“ aufgreifen.Insgesamt wurden fünf sehr unterschiedliche Beiträge eingereicht.
Am Montagabend, den 31.07.2017, trafen sich verschiedene Vertreter der Magistrale Georg-Schumann-Straße (Magistralenrat, Nacht der Kunst, Werner-Heisenberg-Gymnasium, Management Möckern in Aktion, Magistralenmanagement, ANKER, Straßensozialarbeiter, Architekt, Amt für Stadterneuerung und Wohnungsbauförderung). In der Jurysitzung wurde über die Entwürfe diskutiert und in mehreren Runden abgestimmt.

 

Jurysitzung_Gestaltungswettbewerb Kletterwand Renfplatz 2017_1

Jurysitzung zum Gestaltungswettbewerb „Kletterwand Renfplatz“ 2017

Jurysitzung zum Gestaltungswettbewerb „Kletterwand Renfplatz“ 2017

Herzlichen Dank an die Jurymitglieder für Ihre Zeit und Engagement!
Im Ergebnis wurde kein Sieger des Wettbewerbes gekürt, da keiner der Beiträge die Jury komplett überzeugen konnte. Manche Beiträge waren von hoher Kreativität geprägt, erfüllten jedoch die Aufgabenstellung nicht im vollem Umfang. Andere Beiträge wiederum erfüllten die formalen Anforderungen, konnten jedoch visuell nicht überzeugen.

Künstler Johan Schäfer erhält Zuschlag für die Umsetzung

Der Beitrag des Künstlers Johan Schäfer wurde unter der Auflage der Überarbeitung zur Umsetzung ausgewählt, welcher mit dem Thema „Ketten….“ die Merhrheit der Stimmen der Jury gewinnen konnte. Derzeit werden Gespräche zur Entwurfsüberarbeitung geführt und im Spätsommer 2017 sollen die Ausführungsarbeiten beginnen.

Mehr Informationen zu: ,,,

Nach oben