Initiative „Weltoffenes Gohlis“


Die Initiative „Weltoffenes Gohlis“ ist ein Zusammenschluss Leipziger Bürger/innen und Gruppen unterschiedlicher politischer und religiöser Orientierung. Sie setzen sich für ein friedliches Zusammenleben im Stadtteil und einen demokratischen Dialog in der Gesellschaft ein und heißen die zu uns kommenden Flüchtlinge willkommen.
Die Initiative „Weltoffenes Gohlis“ vereint engagierte Menschen, Gruppen und Parteien, deren Ziel ein friedliches und respektvolles Miteinander von Menschen unterschiedlicher Herkunft im Leipziger Norden ist.
Sie heißen die Menschen, die aus Krieg, Not, Unterdrückung und Verfolgung nach Deutschland geflohen sind, willkommen. Dies gilt insbesondere für die Asylsuchenden, die künftig in der vom Freistaat Sachsen geplanten Erstaufnahmeeinrichtung in der Max-Liebermann-Straße leben werden. Sie setzen sich für ihre menschenwürdige Unterbringung ein. Das schließt eine angemessene soziale Betreuung ein.
Durch Information, Offenheit und Dialog möchten sie Verunsicherung und Ängste aufnehmen und abbauen. Hass und Rassismus wird gewaltfrei, aber entschieden entgegentreten. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, sich mit dafür zu engagieren.

Kontakt

Bürgerverein Gohlis e.V.
Lindenthaler Straße 34
04155 Leipzig

Web: www.weltoffenesgohlis.de
Mail: post@weltoffenesgohlis.de
Tel.: 0341/ 200 18 556
FAX: 0341/ 200 18 558

Mehr Informationen zu: ,,,,,

Nach oben